Datenschutzerklärung

Durch die Dir vorliegende Erklärung, erhältst Du Informationen über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten nach Art. 13 der europäischen Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „DSGVO“).

 

Allgemeines

Diese Website wird Dich über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten im Rahmen des in diesem Zuge zur Verfügung gestellten Angebots informieren.

Uns liegt der Schutz Deiner Daten sehr am Herzen und wir werden diese stets vertraulich und gemäß den gesetzlichen Datenschutzvorschriften wie auch dieser Erklärung behandeln.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung behalten wir uns stets vor aufgrund der sich stetig wandelnden Technologien, weshalb wir Dir empfehlen, diese Erklärung in regelmäßigen Abständen erneut zu lesen.

Für den Fall, dass wir im Folgenden auf Webseiten anderer Anbieter hinweisen, sind die dort geltenden Datenschutzerklärungen maßgeblich.

 

Verantwortlicher

Der Anbieter dieser Website und zugleich datenschutzverantwortliche Stelle für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten in diesem Zuge ist:

Prijon Sportshop GmbH
Innlände 6
83022 Rosenheim
Telefon: +49 8031 219444
E-Mail: 
info@prijonshop.de
 

Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten

Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um Informationen einer natürlichen Person, die durch diese Daten identifiziert wird oder identifizierbar ist (z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse).

Im Rahmen des auf dieser Website zur Verfügung gestellten Angebots werden insbesondere Kommunikationsdaten verarbeitet (z. B. Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Anschrift, IP-Adresse).

Deine Daten werden durch uns ausschließlich bei Vorliegen eines gesetzlichen Erlaubnistatbestandes oder Deiner zuvor an uns erteilten Einwilligung verarbeitet.

Weiter richtet sich unser Angebot ausschließlich an Erwachsene sowie Jugendliche ab 16 Jahren.

Im Folgenden werden wir Die darstellen, für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage wir oder einer durch uns beauftragten Dienstleister Deine Daten verarbeiten.

 

Ø  Datenverarbeitung zum Zweck der Zurverfügungstellung des Angebots dieser Website

Wir haben ein überwiegendes berechtigtes Interesse der Zurverfügungstellung des Angebots dieser Website und demzufolge am Direktmarketing sofern dies im Einklang mit datenschutz- und wettbewerbsrechtlichen Vorschriften ist (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

Ø  Datenverarbeitung zum Zweck von Werbung, Marktforschung und Reichweitenmessung

Wir haben ein überwiegendes berechtigtes Interesse am Direktmarketing unsererseits, sofern dies im Einklang mit datenschutz- und wettbewerbsrechtlichen Vorschriften ist, oder wir die Erlaubnis hierfür durch eine von Dir im Vorhinein erteilte Einwilligung erhalten haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a oder f DSGVO).

 

Ø  Datenverarbeitung zum Zweck der Abwicklung Ihres Bestellvorganges

Damit wir Deine Bestellungen ordnungsgemäß bearbeiten und abwickeln können, benötigen wir unter anderem Deinen Namen, Vornamen, Adresse, Kontodaten, E-Mail-Adresse. Die Legitimation der Verarbeitung dieser Daten zu diesem Zweck wird uns auf Grundlage der Erfüllung eines Vertrages (Kaufvertrag) gegeben (Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO).

 

Ø  Datenverarbeitung zum Zweck des Anlegens Ihres Benutzerkontos

Im Rahmen der Abwicklung Deiner Bestellung wirst Du aufgefordert ein passwortgeschütztes Benutzerkonto anzulegen. An dieser Datenverarbeitung haben wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse, sofern dies im Einklang mit datenschutz- und wettbewerbsrechtlichen Vorschriften ist (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

Ø  Datenverarbeitung zum Zweck der Abwicklung von Kundenanfragen im Rahmen unseres Kontaktformulars

Wir haben ein überwiegendes berechtigtes Interesse an der Abwicklung von Kundenanfragen im Rahmen unseres Kontaktformulars sofern dies im Einklang mit datenschutz- und wettbewerbsrechtlichen Vorschriften ist (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

Ø  Datenverarbeitung zum Zweck der Datensicherheit und Ermittlung von Störungen

Wir haben ein überwiegendes berechtigtes Interesse an der Gewährleistung der Datensicherheit und der Ermittlung, sowie der Behebung von Störungen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

Ø  Datenverarbeitung zum Zweck der Wahrung und Verteidigung unserer Rechte

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Wahrung und Verteidigung unserer Rechte (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

Beachte:

Für den Fall, dass wir Deine personenbezogenen Daten auf der Grundlage einer durch Dir zuvor erteilten Einwilligung verarbeiten, steht Dir zu jeder Zeit das Recht zu, mit Wirkung für die Zukunft, diese Einwilligung zu widerrufen und demzufolge die Verarbeitung zu beenden.

 

Protokolldaten

Sobald Du unsere Website aufrufst werden automatisiert Informationen über das Computersystem Deines aufrufenden Rechners erfasst, welche an unseren Server übermittelt werden. Im Rahmen dieser anhaltenden Kommunikation werden folgende Daten erfasst und gespeichert:

o    Besuchte Website

o    Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs

o    Dauer des Aufrufs

o    Name des Service-Providers

o    Menge der gesendeten Daten

o    verwendeter Browser, Betriebssystem, IP-Adresse

Damit wir unserer Verpflichtung zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver nachkommen können, werden wir diese Protokolldaten für einen Zeitraum von 7 Tagen speichern und im Anschluss löschen. Hiervon ausgeschlossen sind solche Daten, die wir in besonderen Fällen zu Beweiszwecken aufbewahren müssen. Für die Dauer der Klärung des entsprechenden Vorfalls werden wir die Daten aufbewahren und werden verpflichtet, diese im Zweifel an Ermittlungsbehörden weiterzugeben.

 

Speicherung Deiner Daten

Die Speicherung Deiner Daten erfolgt ausschließlich für die Dauer, die es uns gesetzliche Vorschriften erlauben. Für die Verarbeitungsvorgänge im Rahmen dieser Website gilt demzufolge, dass eine Speicherung entweder solange erfolgt wie wir ein berechtigtes Interesse daran haben oder uns Deine Einwilligung in die Datenverarbeitung vorliegt und diese nicht widerrufen wurde oder für die Dauer des Bestehens eines Vertragsverhältnisses. Weitere Speicherbeschränkungen können sich aus Steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen ergeben.

Weitergabe Deiner Daten

Im Rahmen der Verarbeitung Deiner persönlichen Daten könnten diese an andere Stellen weitergegeben werden, sofern dies zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten notwendig ist. Sämtliche sonstige Weitergabe Deiner personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich auf Basis von Auftragsverarbeitungsverträgen gemäß Art. 28 DSGVO. Wir werden mit unserem Vertragspartner Vereinbarungen schließen, die sicherstellen, dass sämtliche datenschutzrechtliche Verpflichtungen eingehalten werden. Solche beauftragten externen Dienstleister betrauen wir mit Aufgaben wie beispielsweise Marketingservices.

 

Datenübermittlung an Drittländer (außerhalb der EU/des EWR)

Die Datenübermittlung an Empfänger, die ihren Sitz außerhalb der EU/des EWR haben ist uns ausschließlich möglich, sofern diese Länder ein angemessenes Datenschutzniveau nachweisen können. Nicht alle Länder können allerdings ein solches Datenschutzniveau vorweisen (z.B. USA). Eine Übermittlung Deiner Daten in solche Länder ist uns ausschließlich möglich, sofern wir mit diesen Ländern sogenannte EU-Standardvertragsklauseln vereinbaren oder wir Deine Einwilligung in die Datenübermittlung in ein unsichereres Drittland haben. Wir werden sicherstellen, diese notwendigen vertraglichen Grundlagen zu schaffen, bevor wir ein Vertragsverhältnis mit einem Unternehmen anstreben, die Daten in ein solches Drittland übermitteln.

 

Sicherheit

Unsere Mitarbeiter wie auch sämtliche unserer beauftragten Dienstleister sind zu Verschwiegenheit und zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften verpflichtet. Für die Umsetzung sowohl für die Einhaltung werden wir Sorge tragen.

Wir werden technische und organisatorische Maßnahmen einsetzen, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten und Deine Daten vor Risiken wie der unbeabsichtigten oder unrechtmäßigen Vernichtung, Manipulation, Verlust, Veränderung oder unbefugte Offenlegung bzw. unbefugter Zugriff zu schützen.

Weiter nutzt diese Seite aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die an uns als Seitenbetreiber gesendet werden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile.

 

Betroffenenrecht

Dir stehen im Rahmen der DSGVO besondere Rechte aus Art. 15–18, 21 DSGVO zu, über diese wir Dich im Folgenden aufklären werden:

 

Recht auf Auskunft

Du hast das Recht, Informationen über die Verarbeitung Deiner Daten zu erhalten. Hierfür kannst Du uns per E-Mail kontaktieren (Art. 15 DSGVO).

 

Recht auf Berichtigung

Ebenso kannst Du von uns verlangen, dass wir bei Vorliegen fehlerhafter Daten Deinerseits diese korrigieren. Für den Fall, dass Deine Daten nicht vollständig sind, kannst Du eine Vervollständigung dieser Daten verlangen (Art. 16 DSGVO).

 

Recht auf Löschung

Weiter werden wir auf Dein Verlangen hin deine Daten löschen. Es sei denn, wir benötigen diese zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben (Art. 17 DSGVO).

 

Recht auf Einschränkung

Bei Vorliegen der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen hast Du das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Dich betreffenden Daten zu verlangen (Art. 18 DSGVO).

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du kannst ebenso das Recht haben, sofern die Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO vorliegen, dass Du Dich betreffende personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhältst. Soweit es technisch möglich ist, kannst Du ferner verlangen, dass diese Daten einem Dritten übermittelt werden (Art. 20 DSGVO).

 

Recht zum Widerruf

Ebenso hast Du das Recht eine von Dir gegebene Einwilligung in die Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung nicht mehr für Dich fortführen dürfen. (Art. 7 Abs. 3 DSVGO)

 

Recht auf Widerspruch

Sofern eine Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung eines berechtigten Interesses erfolgt, hast Du das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einzulegen. Wir werden dafür Sorge tragen, die Verarbeitung einzustellen, es sei denn, wir sind aufgrund von bestehenden zwingenden schutzwürdigen Gründen unserseits zu einer Fortführung angehalten. Solche Gründe müssen Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).

 

Recht auf Beschwerde

Schließlich hast Du noch das Recht zur Beschwerde, wenn Du der Auffassung bist, dass wir im Zuge der Verarbeitung Deiner Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben. Hierfür wende Dich bitte an die Datenschutzaufsichtsbehörde, die für Deinen Wohnort bzw. Dein Bundesland zuständig ist, oder an die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde. Diese ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (Art. 77 DSGVO).

 

Version 02, August 2020

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten